Username
Passwort

Passwort vergessen?
Noch kein Mitglied?   Zur Registrierung
Restaurant / Lieferservice - Suche PLZ oder Ort eingeben
Infos Bookmark
 
   
    
Ganzwortsuche
 
Italienisch
 

Italienisch: die kultige Küche

 
Wer kennt sie nicht - Olivenöl, Parmesan, Mozzarella, Gorgonzola, Mortadella, Salami, Parmaschinken, Pasta, Pizza, Chianti und viele andere Köstlichkeiten, die immer an Italien erinnern?
Die italienische Küche ist demnach eine große Bereicherung für andere Länder, insbesondere für Deutschland.
Was aber kennzeichnet diese berühmte Küche? Dem wollen wir hier auf den Grund gehen.

In Italien ist das Abendessen die wichtigste Mahlzeit des Tages. Daher gibt es auch abends die meisten Gänge. Mit einer Vorspeise, 2 Hauptgängen und einer Nachspeise ist das italienische Abendessen eine sättigende Mahlzeit.
Ein typisches Abendessen in Italien sähe zum Beispiel so aus:

  • Antipasti/Vorspeisen, z.B. Caprese (Salat mit Mozzarella und Tomate)
  • Primi Piatti/1. Hauptgang, z.B. Spaghetti Bolognese
  • Secondi Piatti/2. Hauptgang, z.B. Calamari
  • Dolci/Süße Nachspeisen, z.B. Tiramisu

  • Eine Pizza wird normalerweise als eigener Gang serviert.
    Und natürlich darf man nicht das Getränk vergessen:

  • Caffè Macchiato
  • Caffè Latte
  • Espresso
  • Cappuccino

  • Manchmal verliert man bei den unzähligen Leckereien aus Italien den Überblick. Die berühmtesten Spezialitäten Italiens, die in Deutschland mittlerweile mengenweise in sehr vielen italienischen Gastronomiebertieben angeboten werden, sind nun im Folgenden aufgelistet und erläutert:

    Pizza:

    Pizza
  • Pizza Margherita: Mozzarella, Tomaten

  • Pizza Calzone: hier wird die Pizza zu einer Teigtasche!

  • Pizza Quattro Stagioni: Oliven und Artischocken, Salami und Pfeffer, Tomaten und Mozzarella, Pilze und gekochte Eier.
    Quattro Stagioni bedeutet Vier Jahreszeiten. Auch die Zutaten sind den Jahreszeiten entsprechend ausgewählt.


  • Umfrage
    Welche Pizzasorte magst du am liebsten?
    Pizza Hawaii
    Pizza Margherita
    Pizza Prosciutto
    Pizza Mozzarella
    Pizza Funghi
    Pizza Salami
    Pizza Quattro Formaggi
    Pizza Quattro Stagioni
      


    Pasta:

    Pasta
  • Lasagne: breite Bandnudeln im Ofen überbacken, evtl. mit Parmesan

  • Maccheroni: röhrenförmige Nudeln aus Hartweizenmehl. Ursprünglich kommen die Maccheroni aus Sizilien

  • Ravioli (von "rabioli" = "Reste"): Eiernudelteig gefüllt mit Fleisch, Fisch, Frischkäse usw.

  • Spaghetti (von "spacus" = "Bindfaden"): Nudeln aus Hartweizengrieß, Herkunft - Italien



  • Antipasti:

    Caprese
  • Caprese: Vorspeisensalat aus Tomaten, Mozzarella, Basilikum und Olivenöl.
    Da dieser Salat Rot, Weiß und Grün als Grundfarben hat, wird er in Italien als Nationalgericht angesehen

  • Mortadella: dünn geschnittene Wurstscheiben, dienen meistens als Brotbelag.
    Bestehend aus: Schweinefleisch, Rindfleisch oder Lammfleisch

  • Bruschetta: geröstetes Brot, mit Knoblauch eingerieben und mit Olivenöl übergossen




  • Italienisches Brot:

  • Ciabatta (ital.: Pantoffel): ausWeizenmehl, Salz, Hefe, Wasser, Olivenöl

  • Panini: Italienische Brötchen, die oft geschwungene Formen annehmen.
    Bestehend aus: Weizenmehl, Hartweizengrieß, Maismehl oder alle drei gemischt

  • Focaccia: Fladenbrot aus Hefeteig, dazu Olivenöl, Salz, Kräuter




  • Dessert:

  • Panna Cotta (ital.: "gekochte Sahne"): Gelee aus süßer Sahne, Vanille, Zucker

  • Tiramisù (ital.: "zieh mich hoch")
    Herkunft: Venetien. Geschichtetes Dessert aus Löffelbiskuits und Kakaopulver




  • Kaffeespezialitäten:

    Kaffee
  • Cappuccino (von "capuccio" = "Kapuze")
    Über den eigentlichen Kaffee kommt aufgeschäumte Milch

  • Caffè Latte: 2x Espresso + 1x heiße Milch in einem großen Glas. Meistens zum Frühstück

  • Latte Macchiato (ital.: "befleckter Kaffee")
    Der Latte Macchiato ist in drei Teile "aufgeteilt": Den untersten Teil bildet die heiße Milch, der mittlere enthält Espresso und den krönenden Abschluss bildet eine "Haube" aus Milchschaum




  • Wein:

    Wein
  • Lambrusco: ein fruchtiger Rotwein. Wird hergestellt in: Emilia-Romagna, Lombardei - Italien; Südtirol; Argentinien

  • Valpolicella: Italienischer Rotwein mit leichtem Nussgeschmack. Wird hergestellt in: Valpolicella-Gebiet - Italien

  • Chianti: Italienischer Rotwein. Wird hergestellt in Chianti-Gebiet zwischen Florenz und Siena - Italien

  • Soave: Italienischer Weißwein. Wird hergestellt in Soave (östlich von Verona, Venetien - Italien)

  • Bardolino: ein leichter Rotwein mit schwachem Mandelgeschmack. Wird hergestellt im Südosten des Gardasees - Italien


  •  

    Ähnliche Themen:
    Amerikanisch: big, fast and very sweet 
    Mehr als Wiener Schnitzel 
    Heiß geliebt 
    Cooler Karrieremensch oder kreativer Träumer? Was Ihr Kaffee wirklich über Sie verrät! 
     
    Aktuellste Beiträge

    Italienisch: die kultige Küche

    Wer kennt sie nicht - Olivenöl, Parmesan, Mozzarel
    mehr...
    Neueste Umfrage
    Welche Pizzasorte magst du am liebsten?
    Pizza Hawaii
    Pizza Margherita
    Pizza Prosciutto
    Pizza Mozzarella
    Pizza Funghi
    Pizza Salami
    Pizza Quattro Formaggi
    Pizza Quattro Stagioni

    Neuester Psychotest
    Neuestes Quiz
     
     
    Copyright © pizzeria.de GmbH